So mit ein paar Tagen überfällig ist die Kur jetzt beendet.

Ein Ziel habe ich in der Zeit von vier Wochen geschafft – unter 100kg. Ich hatte am Mittwoch 98,7kg und somit die 15kg Abnahme nicht ganz geschafft.

Allerdings haben wir die Kur bis gestern durchgezogen und somit das zweite Ziel – Abnahme von 15kg – geschafft. Heute Morgen hatte ich 97,1kg. Da freut mich sehr. Wohlgemerkt, innerhalb von 4,5 Wochen!

Wie geht’s weiter?

Heute hat die sogenannte Erhaltungsphase begonnen.

In der ersten Woche darf ich morgens ein/zwei Vollkornbrotscheiben essen. Da darf drauf magerer Schinken, Geflügelwurst, Käse mit max. 30% Fett oder Frischkäse. Milch mit 1,5% Fett darf wieder in den Kaffee. Beim Fleisch und Gemüse sind die Mengenbegrenzungen aufgehoben, nur Obst bleibt. Achja und 3-4x die Woche darf ich auch Ei in jeder Form.

In der zweiten Woche darf ich Mittags eins von den drei Kohlehydrate Nudeln, Reis oder Kartoffeln. Wohlgemerkt eine Woche durchgängig.
Nachmittags darf ich dann auch schonmal ein Stück Kuchen.

In der dritten und vierten Woche welchseln dann die Kohlehydrate.

Immer noch kein Alkohol.

Aber Heiligabend (übrigens die letzte Woche der Kur) darf ich etwas sündigen und Sylvester bin ich komplett durch.

Ich bin gespannt, ob und wie sich noch was entwickelt. Wobei eigentlich sollte sich das Gewicht „festbrennen“.

20121202-115402.jpg

20121202-115411.jpg