Foto Weeklyboys

Mein Weeklyboys 08

In dieser Woche stand ich mir für Weeklyboys irgendwie selber im Weg. Bis Mitte der Woche hatten wir bestes Wetter und Berlin bietet ja genug Motive zum Fotografieren.

Da ich aber für die Monatsaufgabe bei Weeklypic mal wieder bis zum fast letzten Tag gewartet habe, musste ich heute eh nochmals raus. Tagsüber fand ich das Licht doof und für die Umsetzung wollte ich es dunkel. Nachdem ich das Bild im Kasten hatte, bin ich dann noch gezielt weiter und habe dann auch noch experimentiert. 100%ig zufrieden bin ich nicht, denn für dieses Thema ist das Display meine iPhone 12 Mini zu klein. Nein, ich werde mir deswegen kein Pro Max kaufen 🙈

Was mir schon häufiger aufgefallen ist, dass man mit den heutigen Kameras ja unbeschwert Abends mit knapper Beleuchtung Fotos machen kann, denn trotz der 47MP der Leica Q2 hat sie mit ISO3200 keine Probleme. Allerdings habe ich dann auch noch mit Capture One Pro eine kleine Körnung reingelegt.

Ich freue mich auf jeden Fall auch schon auf wärmeres Wetter, dass man noch viel häufiger vor die Tür kann äh will.

So und nun zu den Mitgliedern der Boygroup:

Jörg (der Gründer)
Twitter: @Fotofuzzy
https://www.digitaler-augenblick.de
„Blogger, Marketer, Onliner, Fotofuzzy, Taschenfreak, Stativfreak, MobileWorker, Papa, treuer Partner, Nord-Mensch, Freund und in erster Instanz ein Mensch.“

Holger
Twitter: @DankHolger
https://dankelmann.photos/
„Ich bin Christ, Ehemann, Vater, Großvater, Freund, Fotograf und ich habe Depressionen.“

Christian
Twitter: @Photofan
https://christianrohweder.de/blog/
„Fotograf für Hochzeiten und Unternehmen. Motorradfahrer, Modellbahner (in Pause).“

Stefan
Twitter:
@Trefferbild
http://www.motivation-fotografie.de/
„Fotografie ist meine Passion. Eine von meinen Kameras ist immer mein ständiger Begleiter. Ich liebe es Momente für die Ewigkeit festzuhalten.“

Jürgen
Twitter: @JurgenLibertus
https://juergenweeklyboy.tumblr.com

„Fotografie, draussen sein, Leben genießen.“

 

 

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.