be_weekly Foto

Mein be_weekly 14

In dieser Woche war mit unserem Azubi unterwegs, um Nachtfotos zu machen. Nicht gezielt nur für be_weekly, aber so, dass ich ein paar Fotos mit 28mm (äquivalent) entstehen sollten. Von den fotografischen Ergebnissen her war ich überhaupt nicht zufrieden, denn ich war wie ein Anfänger unterwegs. Bei der S5 mit dem 70-300mm hatte ich den Stabi aus, was bei der Brennweite Freihand und dann auch noch Abends gar keinen Sinn ergibt und meine ISO-Automatik war dafür auch noch bei 25800 eingestellt. Hier konnte ich feststellen, dass die Lumix ein echt perverses ISO-Monster ist.

Bei der X-T4 habe ich feststellen dürfen, dass der Bildstabi gefühlt nicht an den der S5 drankommt bzw. man sollte ihn auf „dauerhaft“ einstellen. D.h. in dem Moment, wo man den Auslöser andrückt, wird der Stabi aktiviert. Zuerst hatte ich ihn so eingestellt, dass er erst beim Auslösen aktiviert wird, warum? Keine Ahnung, diese Einstellung habe ich noch nie vorgenommen, denn Strom sparen brauche ich nicht, weil ich immer einen Ersatzakku und eine Powerbank dabei habe. Ich hatte den Eindruck, dass der Stabi in der Einstellung „dauerhaft“ deutlich effektiver ist.

Daher haben es nicht viele Bilder in die Endrunde geschafft, aber diese mag ich schon. Bearbeitet habe ich die mit Capture One und „Chicago“ von Paddy. Ziemlich cooler Look.

Hier noch die anderen Mitglieder, schaut mal bei denen vorbei:

Jörg (Instagram) – Christian (Instagram) – Stefan (Instagram) – Petra (Instagram) – Klaus (Instagram) – Günter (Instagram) – Rolf (Instagram) – Melanie (Instagram) – Carsten (Instagram) – Antje (Instagram) – Henny (Instagram)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.