… heute mal live angesehen und ich durfte da auch ein bisschen mit rumspielen. Hierzu vielen Dank an Meister-Camera in Hamburg.

Wie fange  ich am besten an?

Also die Leica T ist größer, als vermutet und liegt super in meinen Händen. Der Griffwulst ist genau richtig und mein Daumen findet bei den Daumenrädern halt. Sie liegt, egal mit welchen der bisherigen zwei Objektiven, sehr ausgewogen in der Hand, sodass ich glaube, dass man sie sehr lange halten kann. Ansonsten ist sie super edel verarbeitet. Sogar die Blitzschuhabdeckung ist in Aluminium. Es passt sehr gut, dass da eben keine Knöpfe außer dem Auslöser und dem Videoknopf sind. Ohne Nackenstrappen gibts auch nichts, was übersteht.

L9999761

Die Bedienung über das Touchmenü läuft sehr intuitiv und läßt eigentlich keine Fragen offen. Was etwas gedauert hat, war die Konfiguration des zweiten (linken) Daumenrades. Ich fotografiere gerne in A (Blendevorwahl), ISO-Automatik und greife dann mit der Belichtungskorrektur ein. Wenn ich auf A schalte, dann ist das rechte Daumenrad mit der Blende belegt und das linke mit der ISO-Einstellung. Hier habe ich sehr lange im Menü gesucht und auch der Kollege von Meister konnte auch nicht weiterhelfen, da die Kamera so frisch war, dass er sich noch nicht komplett damit auseinandersetzen konnte. Ich habe es aber dann gefunden, es liegt so nahe, einfach mal auf das Symbol für das linke Daumenrad auf dem Livescreen zu touchen und siehe da, da kann man sich dann einiges drauflegen. Was weiss ich nicht, weil für mich die Belichtungskorrektur wichtig war. 😉

L9999762

Ansonsten kann man sich die die wichtigsten Menüpunkte einfach in Mymenü legen, indem man im Einstellungsmenü das Icon länger gedrückt hält und auf das Mymenü (heißt das eigentlich so?) zieht. Wenn man was da raus haben will, einfach auf den Papierkorb ziehen.

L9999749

Was ich klasse finde, dass es sich nicht um 100 fach verschachtelte Menüs handelt, sondern entweder tippt man einfach durch die 3-4 Möglichkeiten durch oder es öffnet sich ein weitere Ebene, wo ich was auswählen kann. Es ist etwas schwer zu erklären, aber die Struktur ist sehr flach und übersichtlich.

Das Auslösegeräusch ist deutlich leiser, als was man im Internet so bisher zu hören bekommen hat. Im Vergleich ist meine OM-D E-M10 etwas lauter.

L9999756

Ich musste mich etwas umgewöhnen, da die Anzeige der Blende und Zeit oben links ist. Bei der Oly ist sie unten. Aber das ist Gewöhnungssache. Die Daumenräder rasten zwar gut ein und geben eigentlich eine gute Rückmeldung , aber bei der Belichtungskorrektur kann man mal eine ⅓ Blende überspringen.

Die Glocke am Tresen

Der Autofokus im Laden hat m.E.n einen sehr guten Job erledigt. Er sprach recht schnell an und hat sicher sein Ziel gefunden. Ein- oder zweimal musste ich den Auslöser ein zweites mal bemühen, um den AF zu aktivieren. Der Laden war aber auch alles andere als gut beleuchtet. Gefühlt würde ich aber trotzdem sagen, dass sie nicht an die Oly rankommt.

Ich würde mir noch eine Touchauslösung wünschen, die aber lt. dem Händler wohl noch per Firmwareupdate nachgereicht wird.

Wenn man auf MF umschaltet ist die einzige Fokushilfe die Lupe, sofern man sie aktiviert hat. Hier wäre ein Focuspeaking sicher nicht schlecht. Mal gucken, ob das noch nachgereicht wird.

Achso das Display. Ich finde es sehr gelungen und obwohl noch die Folie drauf war, sehr kontrastreich und mit einem großen Betrachtungswinkel. Ich habe so im Laden nicht vermisst, dass man das Display nicht schwenken kann. Die Nikon Displays sind da m.E.n deutlich schlechter. In der Sonne konnte ich die Leica T leider nicht testen. Auch habe ich nicht den Aufstecksucher getestet. Er war zwar da, aber ich habe nicht gefragt.

L9999750

Die Touchbedienung läuft sehr flüssig und erinnert sehr stark an aktuelle Smartphones. Die geschossenen Fotos erhält man mit einem senkrechten Wisch über das Display und man wischt dann, wie man es von iPhone & Co. gewohnt ist durch die Bilder. Auch reinzoomen geht entweder mit zwei Fingern auseinanderziehen oder Doppeltap aufs Display. In den Bildern läuft es aber nicht ganz so flüssig, wie man es vom Smartphone oder Tablet gewohnt ist.

Ach und was ich gestern u.a. unterschlagen habe, die Kamera hat noch einen internen Speicher von 16GB.

Zu den Objektiven kann ich nicht viel berichten, da ich keine Möglichkeit hatte mal einen kleinen Photowalk zu machen, um hinterher die Bilder mal zu beurteilen. Die Bilder aus dem Laden, sind nur wenig repräsentativ.

L9999753

Was mir aufgefallen ist, dass der Fokusring sehr satt läuft, schon fast zu stramm. Das ist man von heutigen Objektiven einfach nicht mehr gewohnt. Auch der Zoomring des 18-56mm lief sehr satt. Mechanisch sind die beiden Objektive ohne jeden Zweifel erhaben. Wie gesagt optisch kann ich es noch nicht beurteilen.

Die Naheinstellgrenze könnte für meinen Geschmack noch etwas näher sein.

Mein Fazit:

Wenn ich ehrlich sein soll, hat die Kamera einen kleine „habenwollen“ Reflex ausgelöst. Wie gesagt, den Body empfinde ich als nicht zu teuer, aber die Objektive bzw. das Zoom.

Insgesamt hat mich das Handling und die neuartige Touchbedienung schon überzeugt und ich kann mir vorstellen, dass es sich so auch durchsetzen könnte. Ich denke, hier hat Leica alles richtig gemacht.

Das Design und die Haptik ist erstklassig.

Wie ich finde hat die Kamera einen großen Kontrastumfang, denn die Lichtsituation im Laden war m.E.n schon fies, aber selbst die JPEGs konnten damit gut umgehen. Die beiden Bilder mit der Oly und der Leica ganz am Anfang habe ich leider nicht in RAW geschossen, da ich die meiste Zeit mit der abgebildeten Leica mit dem 23er gespielt habe und die, mit dem Zoom nur dafür mal kurz in die Hand genommen habe. Leider habe ich nicht vorher kontrolliert, dass sie nur auf JPEG stand.

Leider hat die Kamera keinen integrierten Sucher, wobei ich mich bei der OM-D schon ertappe, dass ich dort nur noch sehr selten durchschaue, da das Display sehr gut ist. Und das ist bei der Leica auch der Fall. Nur muss es sich in der Sonne noch beweisen.

Wenn ich das Geld übrig hätte, würde ich sie mir kaufen.

Leicaschild L9999754