Mein MacBook Pro

Wie der eine oder andere bei Twitter lesen konnte, wollte mein MacBook Pro nicht mehr so, wie ich wollte.

Zuerst hatte es Zicken gemacht, dass es die Audio Geräte nicht mehr finden wollte. Hier half ein SMC-Resett (Netzkabel ab, Akku raus, dann 5s den Einschaltknopf drücken, Akku wieder rein, Netzkabel ran und starten).

Ein paar Tage später hat es das Firmennetz nicht mehr gefunden. Auch hier half ein SMC-Resett. Es kam mir allerdings spanisch vor, sowas hatte ich bisher bei keinen meiner Macs.

Zur Sicherheit wollte ich noch einen Neustart machen. Hier streikte das MacBook Pro dann komplett. Es machte keinen Muks mehr, als ich den Einschaltknopf betätigt hatte. SMC-Resett brachte dann auch nichts mehr.

Nach einem Telefonat mit Apple, wurde ich an einen Servicepartner in Bremen verwiesen. Also dann am letzten Donnerstag ab zu M&M Trading in Bremen. Gestern vormittag kam die Fertigmeldung. Und es läuft wieder.

Vielen Dank an M6M für die zügige Hilfe

Neues MacBook Pro

Neues MacBook Pro

Durch meinen Urlaub habe ich ganz versäumt zu erzählen, dass ich mir das neue MacBook Pro 2.8 GHz gegönnt habe.

Der Grund für das Pro war, dass das neue MacBook keinen Firewire Anschluss mehr hat und ich viele externe Geräte mit FW besitze.

Außerdem ist das größere Display ne schöne Sache. Obwohl es eben doch nicht mehr so schön handlich ist, die das MacBook, aber vielleicht bringt Apple ja bald eine Art Subnotebook raus. 

Ich muss sagen, dass das neue wirklich gelungen ist. Das Glossy stört mich wenig, bin ich aber auch vom MacBook ja schon gewöhnt. Nur das LED Display ist der Hammer. Mein 20″ Cinema Display hat bzgl. der Helligkeit echt Probleme. Mein 23 Zöller geht grad so.

Das Glastouchpad ist auch sehr gelungen. Ich „durfte“ gestern mal kurz mit einem IBM Notebook arbeiten und musste mich reell umstellen.

Das Design finde ich richtig chic. Und das Gehäuse ist um einiges stabiler, als das meines „alten“ MacBooks.

Ich bereue den Kauf überhaupt nicht.

Apple hat neue Produkte vorgestellt

Apple hat neue Produkte vorgestellt

Heute Abend hat Apple neue MacBooks 13,3″, MacBook Pros 15,4″ und Cinema Displays 24″ vorgestellt.

Ich denke, es macht keinen Sinn die Apple Webseite abzuschreiben. Daher einfach mal die folgenden Links anklicken.

 

 

 

Das 17″ MacBook Pro Modell wurde nur innerlich überarbeitet.

Was mich persönlich ein wenig nervt, dass das MacBook keinen Firewire Anschluss mehr hat 🙁

Ansonsten ist es cool, dass man das MacBook (Pro) an das neue Cinema Display angeschlossen werden kann, ohne extra Stromversorgung. D.h. das Ladegerät kann in der Tasche bleiben und man kann es nicht am Schreibtisch vergessen 😉

Wie sich die Glossy Bildschirme schlagen werden, muss man sehen.