Neues Firmwareupdate für die Leica M8/M8.2

Neues Firmwareupdate für die Leica M8/M8.2

Das Update ist für heute angekündigt. Ist schon interessant, dass im Vorfeld in den Foren wild spekuliert und diskutiert wird.

Die größte Neuerung soll der sogenannte Diskretmodus. Hier wird der Verschluss erst wieder gespannt, wenn der Auslöser los gelassen wird. Das hat vor allen Dingen in Verbindung mit dem leisen Verschluss der M8.2 bzw. der umgerüsteten M8 den großen Vorteil, dass das reine Auslösen im Prinzip nur ein Klick ist. Wenn man z.B. in einer Kirche ist, kann man dann die Kamera unter die Bank o.ä. halten, damit dann der Verschluss gespannt werden kann.

Ferner werden die 6bit Codierungen der neuen Objektive Noctilus 0,95/50mm Asph. sowie des Elmarit 3.8/18mm Asph. enthalten.

logo1

Ist jetzt online

Meine M8

Na Gott sei Dank, ich habe soeben die Nachricht erhalten, dass die Reparaturen abgeschlossen sind und morgen meine Leica nach Hause kommt.

Wenn man dem Bericht Glauben schenken darf, dann wurden nicht nur die Garantiearbeiten durchgeführt, sondern auch Sensor gereinigt und justiert (zum. kontrolliert) und ebenso der Belichtungsmesser.

Ich freu mich. Dann könnte es mit meinem Projekt ja wieder weiter gehen.

Leica M8 ohne Glas

Na toll, derzeit habe ich aufgrund meines Projektes 360 meine M8 immer dabei, da sie u.a etwas handlicher ist, als die D700.

Heute morgen steige ich aus dem Auto aus, schultere die Leica und höre hinter mir ein leichtes scheppern auf dem Fussboden. Erst hatte ich gedacht, dass der Objektivdeckel runtergefallen ist, aber nein, es war das Glas vom Monitor.

Also geht´s morgen mit der Kamera Richtung Wetzlar. Ich bin aber ein wenig enttäuscht.

Mein neues Leica Elmarit f 2.8 / 21mm

Heute habe ich mein bei Ebay ersteigertes Leica Objektiv für meine M8 erhalten.

Ich freue mich schon auf heute Abend, damit ich es schön testen kann.

Ich bin gespannt, wie ich mit dem Sucherausschnitt zurecht komme, da der Sucher eigentlich nur das 24er abbildet.

Und ich bin gespannt, wie sich das Objektiv ohne die 6 bit Codierung verhält.

Leica Firmwareupdate

Leica Firmwareupdate

 

Für die LEICA M8 & M8.2 steht ein Firmwareupdate zum Download auf der LEICA M8 Website unter „UPDATES“ bereit.

NEUE FUNKTION: Erkennung 6-bit Codierung von neuen M Objektiven
Die 6-bit Codierung und die dazugehörigen Korrekturprofile der neuen M Objektive LEICA SUMMILUX-M 1.4/21mm ASPH., LEICA SUMMILUX-M 1.4/24mm ASPH. und LEICA ELMAR-M 3.8/24mm ASPH. wurden integriert. Hinweis: Das Profil des LEICA NOCTILUX-M 0.95/50mm ASPH. wird zu einem späteren Zeitpunkt rechtzeitig vor der Erstauslieferung in einem weiteren Firmwareupdate zur Verfügung gestellt.

“BUG FIXES“ (Fehlerbehebungen):
a.) Bei der LEICA M8.2 konnte es bei eingestelltem „Diskret-Modus“ in der Einzelbildstellung zu einer „schwarzen“ Aufnahme kommen, wenn der Auslöser nicht vollständig freigegeben und dann wieder durchgedrückt wurde. (Galt nicht für die LEICA M8).
b.) In der Einstellung „AUTO-ISO“ in Verbindung mit brennweitenabhängiger Steuerung der längsten Belichtungszeit wird erst bei Erreichen der Belichtungszeit entsprechend „1/Brennweite“ auf die höhere ISO-Empfindlichkeit umgeschaltet. (bisher 1/Brennweite + Lichtwert).
c.) Korrektur der Anzeige der Bildnummerierung.
d.) Korrekte Anzeige der schnellsten Blitzsynchronzeit im Menü (1/180s bei M8 Upgrade und M8.2, 1/250s bei M8).

Zum Download