Facebook, Twitter und app.net adé

Der Eine oder Andere hat es vielleicht mitbekommen, dass ich mich am letzten Wochenende bei den o.g. Diensten abgemeldet habe.

App.net ist mit sofortiger Wirkung, Facebook hat immer ein 14tägige Bedenkzeit und Twitter 30 Tage. D.h. wenn man sich in dem Zeitraum nicht wieder anmeldet, dann wird der Account gelöscht. Derzeit gehe ich davon aus, dass ich das durchhalten werde.

Der Grund hierfür ist, dass man mittlerweile die meisten Informationen mehrfach liest und man mehr damit beschäftigt ist, die Sachen rauszufiltern. Ich hab eigentlich viel zu viel Zeit dort verbracht.

Daher werde ich bei Google+ bleiben und meine abonnierten RSS. Ich denke, das reicht.

Wenn ich dann irgendwann herausfinden sollte, dass ich doch nicht ohne Twitter&Co. auskomme, kann ich mich ja wieder anmelden. Ich denke, dass auch ein Neustart wahrscheinlich besser ist, da ich dann wieder meine Folgeliste neu und bereinigt erstellen kann. Die Timeline hat sich doch gewaltig verselbstständigt.

Also, ab sofort kann man mich hier, Flickr, 500px und bei G+ erreichen und folgen.

Krautreporter

Krautreporter

Leider habe ich das erst sehr spät mitbekommen, aber nichtsdestotrotz will ich neben Facebook, app.net, Twitter und Google+ auch noch auf meinem Blog etwas darüber schreiben bzw. Euch auf die Homepage der Krautreporter lotsen.

Ich denke, es ist müßig hier alles zu wiederholen, was die Kollegen auf der Webseite besser beschreiben können als ich. Aber trotzdem der Grundsatzgedanke, der da hinter steckt will ich kurz beschreiben.

Es geht hier im Prinzip um Journalismus, der unabhängig von Werbung und Abschreiben von hetzerischen „News“ sind. Hier soll sich wieder auf die Grundsätze des Journalismus berufen werden. Als da z.B. sinngemäß wären, unabhängig, gut recherchiert und nachhaltig.

Wie gesagt, ich finde es gut und hoffe, dass die es schaffen bis um 24 Uhr die derzeit (10.18 Uhr) 1.200 fehlenden Unterstützer zusammen zu bekommen. Insgesamt müssen sie 15.000 Leute zusammenbekommen. Ich bin dabei!!

Toi Toi Toi