Es bleibt erstmal…

Der Grund warum ich mich mal nach einer WordPress-Alternative umgesehen habe, war, dass meine Webseite oft recht träge ist.

Nun habe ich aber festgestellt, nachdem mich mein Provider darauf aufmerksam gemacht hat, dass ich zuviele Plugins am Start hatte.

Ich habe jetzt mal ein paar rausgeschmissen und dabei festgestellt, dass die Nexgen-Gallery für das träge Ansprechverhalten verantwortlich ist. Hier muss ich mal in die Recherche gehen, denn eigentlich will ich da nicht drauf verzichten.

Außerdem habe ich mich erstmal gegen Squarespace entschieden, da die Oberfläche und Support in Englisch ist und das ist eine Sprache, die nicht sicher beherrsche. Der zweite Grund war, dass ich beim Versuch des Imports nur 20 Blogeinträge importieren konnte. Nun soll der Support bei den Jungs von Squarespace sehr gut sein, aber da kommt bei mir nunmal der erste Grund zum Tragen.

Also erstmal alles beim Alten und ich werde mal versuchen ein wenig Speed auf die Seite zu bekommen. Ihr könnte ja mal schreiben, ob sich in der gefühlten Geschwindigekeit was getan hat.