Es gibt für die Leica M ein neues Objektiv: LEICA SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH. mit dem passenden LEICA SPIEGELSUCHER M 18 mm.

Lt. Leica soll die Anfangsöffnung uneingeschränkt nutzbar sein, was ich auch glaube, da ich es von diesen Objektiven so gewohnt bin. An einer M8 entspricht es ein 24mm Objektiv. 

Es soll ohne dem Sucher 2.300,- Euro kosten und ab März 2009 verfügbar sein.

Weitere Infos auf der Leica-Webseite.

18mm_viewfinder_m82

 

Eine weitere Neuigkeit ist das Blitzgerät, welches sicher aufgrund der S2 rausgekommen ist. Es ist das LEICA SF 58.

Ein paar technische Daten:

  • Leitzahl von maximal 58 (ISO 100/21°)
  • dreh- und schwenkbarer Reflektor
  • integrierter, systemgesteuerter Zweitreflektor
  • geeignet für den Einsatz an den Leica M- und R-Kameras und Leica S-System
  • integrierte USB-Schnittstelle für Firmware-Updates
  • Zoom-Bereich von 24-105 mm, erweiterbar auf 18 mm durch integrierte Weitwinkelstreuscheibe
  • Automatische Steuerung der Blitzreflektorstellung abhängig Objektivbrennweite und Sensorformat
  • Es soll auch ab März 2009 verfügbar sein und 599,- Euro kosten.

    Weitere Infos auf der Leica-Webseite.

    sf58