Meinen ersten Photowalk mit der Sony A7 durfte sie gleich beweisen, wie gut sie bei schlechtem Licht ist. Ich war letzten Sonntag auf dem Weihnachtsmarkt in Bremen und anstatt Nachmittag eher Abends, weil wir einfach zu faul waren 😉

Nachdem ich den Samstag genutzt habe, mir die Sony für meine Bedürfnisse anzupassen und mich mit der Bedienung vertraut zu machen, konnte ich einigermaßen stressfrei den Weihnachtsmarkt genießen.

Ich muss sagen, ich bin von der Kamera begeistert. Ich fand ja die OM-D schon richtig gut, was die Bedienung und auch die Bildergebnisse angeht, aber die Sony kann fast alles noch etwas besser. Der limitierende Faktor steht hinter der Kamera 😉

Die meisten Bilder sind mit ISO 6400 gemacht, dann einige mit 3200 und zwei drei mit 1250. Da ich mich wieder mit Lightroom (5.3 beta) auseinandersetzen darf, habe ich sie nur wenig bearbeitet. Nur bei ein paar habe ich mal etwas an der Rauschunterdrückung gedreht, bei den meisten musste ich es m.E.n. nicht. Ich selber bin von den Ergebnissen sehr zufrieden. Auch die Kitlinse, das 28-70mm, hat sich sehr gut geschlagen.

Nunja, man kann von knapp mehr als 20 Bildern (ich habe nicht alle hier bzw. bei Flickr hochgeladen) sicher noch nicht soviel berichten, aber zumindest etwas.

Morgen geht´s zum Stader Weihnachtsmarkt und ich hoffe, dass wir bei etwas mehr Licht ankommen. Zumindest wird sie ihre Wassertauglichkeit unter Beweis stellen dürfen.

20131201-Weihnachtsmarkt Bremen-0014
20131201-Weihnachtsmarkt Bremen-0020
20131201-Weihnachtsmarkt Bremen-0019
20131201-Weihnachtsmarkt Bremen-0018
20131201-Weihnachtsmarkt Bremen-0017
20131201-Weihnachtsmarkt Bremen-0016Die restlichen Bilder findet Ihr auf Flickr