Wie der eine oder andere bei Twitter lesen konnte, wollte mein MacBook Pro nicht mehr so, wie ich wollte.

Zuerst hatte es Zicken gemacht, dass es die Audio Geräte nicht mehr finden wollte. Hier half ein SMC-Resett (Netzkabel ab, Akku raus, dann 5s den Einschaltknopf drücken, Akku wieder rein, Netzkabel ran und starten).

Ein paar Tage später hat es das Firmennetz nicht mehr gefunden. Auch hier half ein SMC-Resett. Es kam mir allerdings spanisch vor, sowas hatte ich bisher bei keinen meiner Macs.

Zur Sicherheit wollte ich noch einen Neustart machen. Hier streikte das MacBook Pro dann komplett. Es machte keinen Muks mehr, als ich den Einschaltknopf betätigt hatte. SMC-Resett brachte dann auch nichts mehr.

Nach einem Telefonat mit Apple, wurde ich an einen Servicepartner in Bremen verwiesen. Also dann am letzten Donnerstag ab zu M&M Trading in Bremen. Gestern vormittag kam die Fertigmeldung. Und es läuft wieder.

Vielen Dank an M6M für die zügige Hilfe