Heute mal Android

Heute mal was für Androide:

Auch ein HTC mit Android kann man mit einer Code-Sperre versehen. Wenn man die mal vergessen hat, gibt´s 2 Möglichkeiten das Telefon wieder zu nutzen:

  1. wenn man ein paarmal den Code falsch eingegeben hat, fragt das Telefon nach seinem Googlemail Konto. Wenn man sein Telefon damit aktiviert hat und sich an diese Einstellungen erinnert, dann hat man Glück und man kommt an sein Telefon
  2. wenn man seine Konteneinstellungen nicht mehr hat, dann kann man das Gerät nur noch resetten, was einen Datenverlust zur Folge hat.
    Bei gedrückt gehaltener Minus-Taste die Einschalt-Taste drücken und halten, bis das Gerät gestartet ist. Dann den Factory-Resett auswählen und mit der Einschalt-Taste bestätigen. Jetzt ist das Gerät jungfräulich.
    Ich gehe mal davon aus, dass das auch bei Samsung so funktioniert und hoffentlich auch bei allen Android-Versionen

iPhone Email Einstellungen für Nordcom, EWETel und T-Online

Immer wieder erhalte ich die Anfrage, wie man beim iPhone (es gilt sicher auch für andere mobile Endgeräte) die Email-Einstellungen wählt.

Denn wenn man die nimmt, die man in den Unterlagen erhalten hat, kann man keine Emails versenden. Empfangen geht.

Hierzu beim Postausgangsserver statt smtp.nord-com.net, smtps.nord-com.net eingeben und die SSL-Verschlüsselung mit Port 25 aktivieren. Das sollte eigentlich auch bei den EWETel-Einstellung analog funktionieren.

Bei T-Online kann man die vorgegebenen Einstellungsdaten verwenden. Standardmäßig ist das DSL- und Email-Kennwort ab Werk identisch. In dem Fall hat man den Emailverkehr nur über sein heimisches DSL, nicht über iPhone, Stick & Co.. Wenn man über sein Kundencenter das Email-Kennwort ändern kann man dann seine Emails auch mobil erhalten bzw. versenden. Aber Achtung, wenn man sein Outlook o.ä. zu Hause schon mit seinem T-Online Konto versehen hat, muss man dort auch das gespeicherte Kennwort ändern.