Twitter

Heute habe ich die Grenze von 100 Follower erreicht. Mag für den eine oder anderen nicht besonders sein, aber für mich ist es schon was Besonderes.

Projekt 360

Das Projekt hatte ich eigentlich geplant, hauptsächlich mit meiner Leica M8 durchzuziehen, da sie aufgrund ihrer Größe eigentlich immer dabei sein kann.

Da sie derzeit zum Service ist, werde ich das Projekt unterbrechen bzw. Bilder hochladen, die ich mit der Nikon bemacht habe, wenn ich sie dabei hatte, was aber leider nicht immer geht.

Der Vorteil bei der Leica ist eben der Größe, dass sie SD-Karten beschreibt, die ich besser unterwegs auf mein MacBook Pro laden kann, da ich für SD-Karten ein Lesegerät für die Expresscard-Schnittstelle habe. D.h. kein extra Gerät.

Leica M8 ohne Glas

Na toll, derzeit habe ich aufgrund meines Projektes 360 meine M8 immer dabei, da sie u.a etwas handlicher ist, als die D700.

Heute morgen steige ich aus dem Auto aus, schultere die Leica und höre hinter mir ein leichtes scheppern auf dem Fussboden. Erst hatte ich gedacht, dass der Objektivdeckel runtergefallen ist, aber nein, es war das Glas vom Monitor.

Also geht´s morgen mit der Kamera Richtung Wetzlar. Ich bin aber ein wenig enttäuscht.

360-20

360-20

360-20, ursprünglich hochgeladen von Photoauge.

auf einer Feier entstanden. Nicht besonders schön, aber ich fand die Perspektive interessant. Leider schattet die Streulichtblende den Blitz ab