Nummernblock beim MacBook Pro

Nummernblock beim MacBook Pro

Wer vermisst nicht manchmal einen Nummern Block an der Tastatur seines MacBook (Pro) oder auch an der Apple Blutooth Tastatur.

Für alle iPhone Nutzer gibt´s ne tolle App im Appstore. Nachdem die entsprechende Software auf den Mac geladen wurde und beide Geräte (Mac und iPhone) in einem Netzwerk sind, kann´s losgehen.

Coole Sache

Aperture

Ich möchte mal über ein kleines Erlebnis erzählen, welches ich gestern hatte.

Ich sollte kurzfristig bei einer kleinen Veranstaltung Fotos aus einem Projekt präsentieren. Die Diashow sollte als visuelle Untermalung über einen Beamer ausgestrahlt werden.

Nun wollte ich es mir leicht machen, indem ich die vorhandenen Mittel nutze. Da ich wenig Zeit zur Verfügung hatte (inkl. der Sortierung der Bilder), hatte ich mir mal die Diafunktion bei Aperture angeschaut und war der Meinung das reicht erstmal.

Also die Bilder sortiert und ein intelligentes Album erstellt, dann Schift und S gedrückt und die Auswahl 4 – langsam mit entsprechender Musik ausgesucht. Ich hatte mir gedacht, das ist zwar nicht toll, aber es dürfte reichen.

Die Rückmeldung, die ich erhalten hatte, war, dass es nicht nur ausreichend war, sondern richtig toll, denn zur visuellen Untermalung war es richtig gut, dass mehrere Bilder länger auf der Leinwand zu sehen war.

Ich hatte vorsichtshalber nicht erzählt, dass ich die „aufwendige“ Präsentation zwei Stunden vor Beginn fertig gestellt hatte.

Allerdings muss ich sagen, dass wenn man einen hochwertigen Beamer hat, dass man die Bilder schon auch entsprechend bearbeiten sollte. Das hatte ich mir aufgrund des Duchschnittsbeamers allerdings gespart…

Neues MacBook Pro

Neues MacBook Pro

Durch meinen Urlaub habe ich ganz versäumt zu erzählen, dass ich mir das neue MacBook Pro 2.8 GHz gegönnt habe.

Der Grund für das Pro war, dass das neue MacBook keinen Firewire Anschluss mehr hat und ich viele externe Geräte mit FW besitze.

Außerdem ist das größere Display ne schöne Sache. Obwohl es eben doch nicht mehr so schön handlich ist, die das MacBook, aber vielleicht bringt Apple ja bald eine Art Subnotebook raus. 

Ich muss sagen, dass das neue wirklich gelungen ist. Das Glossy stört mich wenig, bin ich aber auch vom MacBook ja schon gewöhnt. Nur das LED Display ist der Hammer. Mein 20″ Cinema Display hat bzgl. der Helligkeit echt Probleme. Mein 23 Zöller geht grad so.

Das Glastouchpad ist auch sehr gelungen. Ich „durfte“ gestern mal kurz mit einem IBM Notebook arbeiten und musste mich reell umstellen.

Das Design finde ich richtig chic. Und das Gehäuse ist um einiges stabiler, als das meines „alten“ MacBooks.

Ich bereue den Kauf überhaupt nicht.

Oh weh schlechtes Gewissen

Kaum isser im Urlaub und schon hört man nichts mehr…

Tut mir leid, dass ich schon länger nichts mehr von mir hören lassen. Dabei war ich doch nur eine Woche weg. Naja nicht ganz, nachdem ich aus Malle wieder da war, bin ich schon ein paar Tage später geschäftlich nach Salzburg gefahren.

Und dann war ich auch noch reell faul, ich habe noch nicht mal meine ganzen Bilder gesichtet, sortiert und bearbeitet.

Mittlerweile schlummern so schlappe 1.300 Bilder (Happyshooting-Workshop, DTM-Rennen, Urlaub und 40 jähriger Geburtstag vom Wochenende) und warten auf mich.

Also ich muss mich und das mal sortieren und melde mich wieder.

Auch der Podcast lässt auf sich warten. Interview mit dem Röstmeister habe ich auch noch nicht geführt, aber mal sehen, da kommt noch was.

Urlaub auf Mallorca

Wie ich beim letzten Mal geschrieben hatte, befinde ich mich derzeit im Urlaub. Eine Woche Mallorca. Ich hatte in der Hoffnung gebucht, dass das Wetter noch einigermaßen ist. Leider war nur der erste Tag schön, gestern hatte es gestürmt und heute ist es wechelhaft und kühl.

Nunja, dann werde ich mich mal um eine paar Touren kümmern, um Malle mal kennen zu lernen.