Canon EOS 5D Mark II

Canon EOS 5D Mark II

Nun hat auch Canon pünktlich vor der Photokina ihr schon länger erwartetes Update zur 5D raus gebracht. Zwar nicht als 7D, aber immerhin. Hier die wichtigsten Features:

 

  • 21,1 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor
  • DIGIC 4-Prozessor
  • ISO-Bereich bis zu 25.600
  • Aufzeichnung von Full-HD-Videos (1080, 30 B/s)
  • 3,0-Zoll VGA-LCD mit Live-View-Modus
  • Bis zu 3,9 B/s (JPEG)
  • 9-Punkt-Autofokus + 6 AF-Hilfsfelder
  • Gehäuse aus Magnesiumlegierung

 

Leider keine Abdichtung, wie die D700 von Nikon. Wie das Rauschverhalten bei höheren (auch bei 25.600) bin ich ja mal bei der Pixelzahl gespannt. Auch denke ich, werden sich die Festplattenhersteller bei der Pixelanzahl freuen.

Auch hat Canon einen 920.000 Pixel Monitor verbaut…

 

Edit: kleiner Fehler meinerseits, sie ist doch abgedichtet

Apple Camera RAW Update ist draußen

Apple Camera RAW Update ist draußen

Nachdem das Betriebssystem auf Vordermann gebracht wurde, ist gestern Abend auch das Camera RAW Update raus gekommen. Folgende Kameras werden jetzt vom Betriebssystem (Quicklook), iPhoto und Aperture unterstützt:

  • Canon EOS Digital Rebel XS/Kiss Digital F/1000D
  • Kodak DCS Pro SLR/n
  • Nikon D700 (endlich)
  • Olympus EVOLT E-420
  • Olympus EVOLT E-520
  • Olympus SP-570
  • Samsung GX-10
  • Samsung GX-20
  • Sony DSLR-A300
  • Sony DSC-R1

Mein erster Podcast

Hier der nächste Versuch.

Mit dem Plugin „Podcasting“ ist nicht so aufgeblasen wie podPress.

 

[podcast]http://photoauge.podspot.de/files/Folge%201.mp3[/podcast]

 


Meine Erlebnisse ein iPhone kaufen zu wollen

Meine Erlebnisse ein iPhone kaufen zu wollen

Heute habe ich die Nachricht erhalten, dass jemand mein iPhone der 1. Generation kaufen möchte. Der Preis passt, sodass ich in Stadt gefahren bin, um mir ein 3G iPhone zu kaufen.

1. Station T-Punkt:

Nachdem mir der freundliche Mitarbeiter sichtlich unbeholfen versucht hat mir das Telefon zu erklären, hat er mir die Konditionen bzgl. der Upgrademöglichkeiten genannt. Diese wollte ich dann auch in Anspruch nehmen. Leider war kein schwarzes 16GB Modell mehr am Lager. Er konnte mir keinen Liefertermin nennen, allerdings hat er mir einen Rückruf angeboten, sobald es da sei. Das habe ich dann aber erstmal abgelehnt.

2. Station Saturn:

Nachdem der richtige Mitarbeiter da war, konnte er mir erstmal nicht sagen, ob die auch das Upgrade hinbekommen. Er hat es aber geprüft, was seeehr lange gedauert hatte. Er hatte zwar das schwarze 16GB Modell da, aber er darf kein Upgrade verkaufen.

3. Station Kurzwahl 2202 auf dem iPhone:

Hier hätte ich alles bekommen, allerdings hat der freundlich Mitarbeiter mir aber auch gesagt, dass es ab dem nächsten Monat die Mulitsimkarte (Kostenpunkt 30 €) kostenlos dazu gibt. Er hatte zwar versucht, ob er es jetzt auch schon buchen kann, was aber nicht mir Erfolg gekrönt war. Also bis nächsten Monat warten.

Auch, wenn die ersten beiden Versuch mit Frust verbunden war, kann ich im Nachhinein sagen, Gott sei Dank, 30 € gespart!

Note2Self

Note2Self

Das ist der erste Beitrag in der Rubrik „Gagets“.

Hier stelle ich von Zeit zu Zeit mal ein paar Prgramme – sowohl für den Mac, als auch für´s iPhone vor, die mir persönlich sehr gut gefallen und sich als nützlich erscheinen.

Hier das erste Programm:

Note2Self

Das kleine Programm ist für diejenigen sehr gut geeignet, die zwischendurch mal eine kleine Sprachnotiz benötgen. Note2Selb besticht durch Einfachheit und Eindeutigkeit.

Ich starte das Programm und halte das Telefon ans Ohr. Eine Vibration zeigt mir, dass das iPhone aufnahmebereit ist. Nach der Ansage nehme ich das iPhone vom Ohr und die Aufnahme stoppt. Ich kann dann entscheiden, ob ich die Notiz speichern, versenden oder beiden machen möchte.